Dieses Bild zeigt

Institut für Elektrische und Optische Nachrichtentechnik

Die Spezialisten im Entwurf integrierter elektronischer und photonischer Schaltungen an der Universität Stuttgart

Professor Feldtkeller (c) INT
Professor Feldtkeller

Wie alles begann...

Als offizielles Gründungsjahr des Instituts wird das Jahr 1936 angesehen. In diesem Jahr wurde Prof. Richard Feldtkeller  zum Ordentlichen Professor berufen. Nach einer institutionellen Neuausrichtung in dieser Zeit erscheint in Schröders Allgemeinem Hochschulführer vom Wintersemester 1937/38 das Institut noch als „Sammlung für elektrische Nachrichtentechnik“ mit Sitz in der Militärstraße 3, der heutigen Breitscheidstraße 3. Weiterlesen...

Messaufbau (c)
Messaufbau

Forschung

Die Forschung am INT unfasst die Bereiche

Es werden die Forschungsfelder der optischen Kommunikation und des Mobilfunks adressiert.

Lehre

Das INT vermittelt Grund- und Spezialkenntnisse in folgenden Lehrveranstaltungen

  • Grundlagen
    • Schaltungstechnik
  • IC-Entwurf
    • Grundlagen Integrierter Schaltungen
    • Integrierte Mischsignalsignalschaltungen
    • Physical Design of Integrated Circuits
  • Photonische Komponenten
    • Optoelectronic Devices and Circuits

In diversen Fachpraktika und Praktischen Übungen im Labor werden die theoretischen Kenntnisse aus den Vorlesungen praktisch vertieft.

In Bachelor-, Forschungs- und Masterarbeiten bietet sich die Möglichkeit das theoretische Wissen an aktuellen Forschungsprojekten anzuwenden.

 

Institut für Elektrische und Optische Nachrichtentechnik

Pfaffenwaldring 47, 70569 Stuttgart